OBfpYEzV5co

Das ist der Trailer zur Dokumentation über das Entstehens einer Arbeit von Jörg Sasse. Der Speicher, eine analoge Datenbank, enthält 512 Photographien, die im Museum individuelle Hängungen für jeden Besucher ermöglichen. Das faszinierende Kunstobjekt - eine skultpturale Photodatenbank, die analog und damit verlangsamt funktioniert, ermöglicht dem Museumsbesucher eine intensive Auseinandersetzung mit seiner eigenen Vorstellung von Bildern. Der Speicher befindet sich zur Zeit im Besitz des Kunstmuseums Bonn. Die DVD mit dem kompletten Film können Sie bei uns bestellen. Weitere Informationen finden Sie HIER.